Zeitz und Interessantes im Web


19. Januar 2022 - Die Mühle zu Ostrau (Elsteraue). Gebaut im 13. Jahrhundert von Mönchen des nahe gelegenen Kloster Posa und dem damals ortsansässigen Ritter Conradus hat sich das gesamte Mühlengelände bis heute kaum verändert. Nach dem Brand der Ostrauer Mühle 1926 wurde diese wieder neu aufgebaut.
Die Ostrauer Mühle wurde zuletzt in fünfter Generationen der Familie Hofbauer bis 2004 betrieben und konnte in 24 Stunden 90 Tonnen Getreide mahlen. Heute ziert ein Schild „Kunstmühle“ das kleine Tor am Mühlenteich. Der künstlich angelegte Mühlenteich gegenüber der Mühle diente damals den Mönchen in der Fastenzeit als Fischlieferant. Noch in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts diente der Fischteich als Karpfenzuchtteich. (Info Gemeinde Elsteraue)

Archiv

Wandgemälde von Uwe Starke in der Zeitzer Weberstraße


Zeitzonline / Reiner Eckel

                                                       
Wir sind Zeitz - © by designanstifter.de


Foto aus Zeitzer Ansichten von Matthias Binder

© juwe 2022 +++ Kontakt